Aktuelle Situation: Jugendtraining und Corona

Liebe Kinder, sehr geehrte Eltern,

 

Ihr habt es vielleicht schon gehört. Leider sind die Inzidenzzahlen im Kreis Esslingen seit einigen Tagen wieder über den Wert von 100 Punkten gestiegen. Das Landratsamt Esslingen hat deshalb gestern die kürzlich beschlossenen Lockerungen wieder zurückgezogen.

 

Hier findet Ihr das offizielle Schreiben vom Landrat:

bit.ly/3loB8Bq

 

Ich habe intensiv mit Andrew und Karin nach Lösungen gesucht, aber die jetzt geltende Regel mit max. 2 Haushalten macht ein organisiertes Gruppentraining - selbst in Kleingruppen leider unmöglich.

 

Wir haben entschieden, das Jugend-Gruppentraining deshalb auszusetzen, bis neue Regelungen von der Kreisverwaltung getroffen werden.

 

Das ist traurig, denn Andrew und Karin haben mir berichtet, mit wieviel Freude und Einsatz Ihr am letzten Freitag trainiert habt. Deshalb hoffe ich, dass Ihr auch weiterhin auf die Golfanlage kommt. Denn als jugendliche Mitglieder dürft Ihr im Rahmen der geltenden Regelung wie alle anderen Mitglieder auf der Range und dem Platz spielen.

 

Wichtig ist, dass Ihr im Rahmen der geltenden Regelungen trainiert, das heißt: "Individualsport ist nur mit den Angehörigen des eigenen Haushalts plus einer weiteren nicht zum Haushalt gehörende Person erlaubt. Kinder der jeweiligen Haushalte bis einschließlich 14 Jahre zählen dabei nicht mit."

 

Mit besten Grüßen

Euer Jürgen Bühler
Vorstand / Jugendwart

 

 

Jugend- / Elternbrief - Planungen Saison 2021

Das Jahr neigt sich dem Ende zu. In meiner ursprünglichen Planung wollte ich noch eine kleine Nikolaus-Party mit Euch allen veranstalten und vielleicht noch in dem Rahmen einen "Regel-Nachmittag" mit Tipps&Tricks für eine erfolgreiche Golfrunde anbieten. Leider ist das nun nicht mehr möglich. Deshalb möchte ich Euch rechtzeitig vor dem Jahresende noch kurz mit ein paar Ideen fürs kommende Jahr versorgen und schon mal ein paar Termine durchgeben.

Los geht's ;-)

  1. Jugendtraining freitags

    Das Training freitags hat sich bewährt. Mit Andrew und Karin habe ich besprochen, dass wir aufgrund der erfreulichen größeren Zahl an Kindern die Trainingsgruppen neu gestalten werden und eine weitere Gruppe einführen wollen. Die "Minis" starten dann bereits um 13:30 Uhr und in der Folge wird es 4 statt bislang 3 Trainingsgruppen geben. Alles weitere werden wir dann nach Eingang der Anmeldungen planen. Auf Anraten von Andrew überlegen wir im Moment, das Training bereits Anfang März zu starten und bis Mitte November auszudehnen. Ich kalkuliere im Moment noch die Kosten. Der Trainingsbeitrag würde sich durch die Maßnahme etwas erhöhen. Das Training wird auch von Andrew nochmal verbessert, indem er 2021 wieder verstärkt die Trainingsplanung und Kontrolle über seine myGame-Trainings-App mit den Kids durchführen wird. Die Kids haben so mehr Kontrolle über ihre Fortschritte.

  2. Wintertraining

    Im Gespräch mit Andrew sind wir zu dem Entscheid gelangt, dass bei einem früheren Start des regulären Trainings ein Wintertraining eher in Form eines Frühjahrs-Camp bzw. Workshops (Chip / Put / Schwung) am Wochenende Sinn macht. Wir sind hier noch in Überlegungen, aber die Corona-bedingten Einschränkungen machen es schwierig, Gruppentrainings in den Monaten Januar-März zu planen. Vermutlich wird es nächstes Frühjahr schwierig zu realisieren sein. Ich halte Euch dazu auf dem Laufenden, wenn es etwas Neues gibt.

  3. Jugendmannschaften

    Bei den Clubmeisterschaften hatte ich kurz den Jugendmannschafts-Pokal angesprochen. Die Kids, für die ich aktuell mit der Teilnahme in der 18-Loch-Mannschaft plane, habe ich eingeladen. Es gibt noch eine 9-Loch-Wertung (mit Flightbegleitern). Hier hoffe ich auf viele unserer Kinder und Jugendlichen. Alle mit einem im Turnier bestätigten Hcp -54 oder besser sind teilnahmeberechtigt. Mehr zum JMP findet Ihr auf der Internetseite: bit.ly/3mPsIms

  4. Samstagstraining und Teck Youth League

    Das Samstagstraining hatte Euch ja in den letzten Monaten die Möglichkeit geboten, in einem ungezwungenen Rahmen eine vorgabwirksame 9-Loch-Turnierrunde zu spielen. Das Angebot wurde gut angenommen und hat mich dazu inspiriert, hier eine kleine Turnierserie ins Leben zu rufen. Wer regelmäßig die Samstagsturniere (8 Turniere p.a.) mitspielt, kann am Ende seine 5 besten Ergebnisse in die Jahreswertung einfließen zu lassen und wird am Jahresende vielleicht Liga-Sieger. Das Samstagstraining wird reformiert und findet im Anschluss an 4 der acht Turniertage in Form von 2-stündigen Workshops zu speziellen Golfthemen statt. Teck Youth League und Samstagstraining können einzeln gebucht werden. Mehr dazu im beiliegenden Flyer.

  5. Trainingslager in Bad Griesbach

    Wir haben im Oktober von den "Golfturnier-Vagabunden" ein mehrtägiges Trainingslager für 6 Kids + Pro in Bad Griesbach geschenkt bekommen. Mit Andrew und Karin habe ich besprochen, dass wir das Trainingslager in den Osterferien für die 18 Loch-Jugendmannschaft verwenden möchten. Wenn mehr als 6 Jugendliche teilnehmen würde ich die Mehrkosten für diese Personen (350 € p.P.) auf alle Teilnehmer umlegen. Das bedeutet, falls wir mit 9 Kindern + Pro nach Bad Griesbach fahren, wären die Umlage je Kind rund 120 Euro. Ein super Preis für 4 Übernachtungen mit HP und 4 Greenfees. Mehr dazu, wenn ich die Teilnehmer genauer planen kann.

  6. Sponsoring

    Ich arbeite an einem Sponsoring-Konzept, das mir und unserem Club erlaubt, einen fixen jährlichen Sockelbetrag von ca. 10.000 Euro p.a. von einem festen Sponsorenkreis zu gewinnen. Mit diesen Einnahmen möchte ich wichtige Investitionen für unsere Jugendarbeit tätigen. Wir benötigen dringend qualitativ hochwertigere Leih-Schläger-Sets und möchten interessante Turnierformate und Ausflüge zur besseren Integration unserer Jugendlichen untereinander und im Club hinzubekommen. Denn aus unseren Jugendlichen möchten wir begeisterte Amateurgolfer für unsere Herren- und Damenmannschaften aufbauen. Wer sich aus Eurem Kreis als Sponsor betätigen möchte, kann mich jederzeit gerne ansprechen.

Sonstiges

  • Aktuell sind noch ein paar Aktionen in Planung, die wir 2021 mit der Jugend durchführen möchten. Zum Einen habe ich mit dem GC Kirchheim-Wendlingen besprochen, dass wir Freundschaftspiele im Rydercup-Format gegen die Kids aus Kirchheim durchführen möchten.
  • Ferner plane ich mindestens ein offenes Jugend-Turnier auf unserer Anlage und möchte Euch Jugendlichen ermuntern, auch mal offene Turniere auf anderen Anlagen zu spielen.
  • Eine dritte Idee ist eine Jugend-Matchplay-Serie im Ligaformat durchzuführen (analog Shorttrack-Matchplay Serie Short-Track .
  • Natürlich planen wir auch wieder ein Golfcamp im Sommer.
  • Der Ausflug in den Golfclub Hammetweil war schön. Etwas in der Art sollten wir 2021 wiederholen.
  • Ab 2021 werden wir auch verstärkt jugendgerechte Regel- und Etikettekurse anbieten. Denn mit guter Regelkenntnis könnt Ihr in Turnieren euren Score verbessern.
  • Die Unterlagen für unsere neue Whatsapp-Gruppe für eine jugendgerechte, moderne Kommunikation müsste Dir schon zugegangen sein.

 Also - das war jetzt viel Information, aber Ihr seht, wir haben auch nächstes Jahr wieder einiges vor Euch. Ich wünsche Dir und Deiner Familie jetzt erst einmal schöne Weihnachten und einen guten, gesunden Jahreswechsel. Wir sehen uns dann in Kürze sicher mal wieder auf der Golfanlage.


Herzliche Grüße
Jürgen Bühler
Vorstand / Jugendwart


Jugendbericht 2020

Im Mai bin ich in die Fußstapfen des bisherigen Jugendwarts Andreas Kast getreten, der aus privaten Gründen das Amt abtreten wollte. Da meine zwei Jungs im Jugendtraining sind, war es keine lange Überlegung, mich hier einzubringen. Ich bin seit rund 11 Jahren Mitglied im GC Teck und hatte schon vorher die letzten Jahre unsere Facebook Seite betreut. Beruflich verdiene ich meinen Lebensunterhalt als selbständiger Unternehmens- und Personalberater.

 

Als Kernziel meiner Aufgabe sehe ich, den Golfsport in unserem Verein für unsere Jugendlichen und jungen Erwachsenen (U30) attraktiv zu gestalten. Dazu zählen für mich gute Trainingsangebote und ein attraktives Vereinsangebot für die Kids und Twens. Wer mich erreichen möchte, kann mir gern eine E-Mail an jugendwart@juergenbuehler.de senden. Ich bin jederzeit offen für Tipps und Anregungen, wie wir unsere Jugendarbeit noch besser gestalten können.

 

Trotz Corona konnten wir in diesem Jahr noch ein paar interessante Aktionen für die Jugend durchführen. Die Highlights möchte ich kurz aufführen:

 

  1. Sommer-Golfcamp in den Schulferien mit rund 30 Teilnehmern über 3 Tage mit Sommerfest. ?
  2. Sommerferienprogramm für die umliegenden Gemeinden Weilheim, Boll und Schlierbach.??
  3. Attraktives Samstags-Training auf den Platz mit vorgabewirksamen 9-Loch-Runden.
  4. Jugendclubmeisterschaften im September mit sehr guter Beteiligung.
  5. Ausflug in den Golfclub Hammetweil mit 9 Jugendlichen zum Saisonabschluss.
  6. Gründung der Jugend-Organisation „Teck Eagles“

 

Ferner hatten wir vor einigen Wochen eine Prüferin vom BWGV zu Gast, die unsere Jugendarbeit auditiert hat. Ich rechne mit einer ordentlichen Platzierung im Mittelfeld der gut 700 teilnehmenden deutschen Clubs.

 

Für 2021 haben wir einige spannende Aktionen geplant. Dazu zählen als Highlights der Jugendmannschaftspokal mit zwei Mannschaften (18 / 9-Loch), die Teck Youth League Turnierserie, Freundschaftsspiele gegen die Jugendmannschaft aus Kirchheim-Wendlingen, ein offenes Golfturnier für Jugendliche aller umliegenden Clubs und natürlich wieder das Golfcamp.

 

Dazu kommt ein Trainingslager in Bad Griesbach für einen Teil unserer Jugend, das wir im Oktober von den Golfvagabunden geschenkt bekommen haben.

 

Mir ist klar, dass diese Vielfalt an Aktionen nur möglich ist, wenn man sich auf Unterstützer aus dem Club verlassen kann. Hier danke ich insbesondere Karin Böhringer und Andrew für das gute Training. Linda Sing, HP Fischer, Bernd-Harald Müller, Andreas Kast und Traudl für deren Support als Flightbegleiter für unsere Rookies. Sowie zahlreichen Eltern, von denen ich Familie Krotz und Familie Mussler nennen möchte. Dazu kommen Tim, Chris und Patrick vom TYC für deren konzeptionelle Unterstützung im Rahmen der Teck Eagles und die Betreuung unserer Instagram Accounts.

 

Herzlichen Dank an alle Helfer!

 

Unser Sommerferiencamp war ein voller Erfolg!

29 Kinder und Jugendliche, davon 19 Mitglieder und 10 neue Gesichter, haben zu Beginn der Sommerferien ab dem 30. Juli über 3 Tage unter der Leitung von unserem Jugendwart und Organisator Jürgen Bühler verschiedene Trainingseinheiten auf der Driving Range, aber auch auf dem Golfplatz absolviert und vorgabewirksame Turniere gespielt.

 

An dieser Stelle sagen wir DANKE an unseren Pro Andrew und unserer ehrenamtlichen Jugendtrainerin Karin, aber auch ohne unseren zahlreichen ehrenamtlichen Helfern wäre die Durchführung unseres Feriencamps nicht möglich gewesen. Vielen Dank!

 

Am Donnerstag und Freitag Vormittag wurde in verschiedenen Leistungsgruppen trainiert, um alle Beteiligten auf die bevorstehenden 9-Loch Turniere während dem Camp vorzubereiten. Nach dem Vormittagstraining ging`s in unser Clubrestaurant "al Campo", wo sich die Kinder und Jugendlichen während des gesamten Aufenthalts in Teck stärken konnten.

 

Trotz der hochsommerlichen Temperaturen von über 35 Grad wurden über die gesamten 3 Tage sehr gute Turnierergebnisse erzielt. Wir gratulieren nicht nur den Turniersiegern, sondern auch allen, die eine neue EGA-Vorgabe erspielen konnten. Hier möchten wir ganz besonders Luca M. erwähnen: er hat sich mit einem sehr guten Ergebnis auf ein Single-Handicap heruntergespielt.

 

Das große Highlight war das Grill & Chill-Fest am Freitag Abend mit anschließender Party auf der Driving Range. So konnten sich die Kinder in einer lockeren Atmosphäre besser kennen lernen, und sicherlich wurde die eine oder andere Freundschaft geschlossen.

 

Dann, am Samstag Vormittag hieß es für insgesamt 12 Teilnehmer auf zur Prüfung: Wir gratulieren 7 Kindern/Jugendlichen zur Platzreife und 5 zum silbernen Kindergolfabzeichen.

 

Das Abschlussturnier am Samstag Nachmittag war bunt gemischt und jeder durfte mitspielen, egal ob mit oder ohne Platzerlaubnis. Nach dem Turnier gab es eine große Siegerehrung, bei der viele Urkunden, Pokale und Medaillen verliehen wurden.

Alle Teilnehmer hatten viel Spaß beim Golfen und das Verhalten auf dem Platz sowie das soziale Miteinander in den Pausen hat sehr gut gekappt. Wir haben uns auch über "neue" Gesichter sehr gefreut und hoffen, dass wir mit unserem Feriencamp das Golfen schmackhaft machen konnten, zumindest 5 Teilnehmerr planen eine Jugend-Mitgliedschaft im GC Teck.

 

Alles in allem war es ein sehr gelungenes Sommerferiencamp, das wir auf jeden Fall in 2021 wiederholen möchten.

Sommerferienprogramm mit den umliegenden Gemeinden

Im Rahmen des Sommerferienprogramms 2020 haben sich Kinder aus den Gemeinden Bad Boll, Weilheim und Schlierbach am "kleinen weißen Ball" ausprobiert.

 

Für unsere freiwilligen Helfer war es eine angenehme Herausforderung, in nur zwei Stunden den lerneifrigen Mädels und Jungs erst einmal zu zeigen, wie man einen Golfschläger richtig hält, und dann auch noch mit dem richtigen Schwung den Ball zum Fliegen bekommt. Es stellte sich bald heraus, dass in dem einen oder anderen Sportler doch ein kleines Talent schlummert.

 

Nicht allzu lebhaft ging es auf unserem Übungsgrün zu. Da galt es mit wenigen Schlägen den Ball ins Loch rollen zu lassen, Schwung war hier nur wenig gefragt. Auch hier hab es einige Erfolge zu verzeichnen.

 

Wir hoffen, dass es allen Beteiligten bei uns im GC Teck gefallen hat und freuen uns aufs nächste Jahr. Viele Dank an unsere freiwilligen Helfern! 

 

 

 

 

 

 

Saisonstart Jugendtraining 2020

Liebe Kinder, Jugendliche und Eltern,

auch im Jahr 2020 bieten wir unseren Kindern und Jugendlichen wieder ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm. Im Mittelpunkt steht wie in jedem Jahr das Kinder- und Jugendtraining. Jugendwart und Jugendausschuss haben sich in Absprache mit den Golflehrern bemüht, eine breite und differenzierte Förderung für alle Teilnehmer anzubieten.

Zum einen hat unser Verein als Mitglied des DGV dessen Vorgaben zur Kinder- und Jugendarbeit zu beachten. So hat sich die langjährige Förderung des Breitensports zu einer Förderung des Leistungssports gewendet. Zum anderen soll allen Kindern und Jugendlichen in unserem Club die Möglichkeit geboten werden, das Spiel mit dem kleinen weißen Ball systematisch zu erlernen.

Dafür bieten wir in den beschriebenen Trainingsgruppen eine leistungsgerechte Eingliederung und zielgerichtete Trainingsarbeit an. Anmeldungen zum Jugendtraining sind jederzeit möglich. Das Jugendtraining beginnt im April, je nach Wetterlage. Weitere Informationen werden im Internet und am Jugendinfo-Board bereitgestellt.

Das Training findet jeweils freitags statt.

Jugendwart, Jugendausschuss und Golflehrer hoffen, dass wir auch in diesem Jahr wieder eine gute Golfsaison für unsere Kinder und Jugendlichen organisieren können und wünschen allen viel Erfolg und vor allen Dingen viel Spaß am Golfspiel.

Mit freundlichen Grüßen
Jürgen Bühler
Jugendwart GC Teck

Die Informationen und Anmeldeunterlagen findet Ihr auf unserer Homepage unter Jugendtraining


Unsere Jugendarbeit wurde vom DGV zertifiziert

Seit einigen Tagen ist es amtlich: Der GC Teck wurde erfolgreich vom DGV für seine Jugendarbeit zertifiziert. Von den 700 deutschen Golfclubs haben sich 208 dem Audit-Verfahren gestellt. Mit 311 Punkten konnte sich unser Golfclub im Mittelfeld etablieren, was für einen Verein unserer Größe ein gutes Ergebnis ist. Jugendwart Andreas Kast freut sich über die gelungene Zertifizierung und sagt: "Schön, dass unsere Jugendarbeit auf dem richtigen Weg ist. Das Audit hat mir aber viele Anregungen gegeben, wo wir in den kommenden Jahren in unserer Jugendarbeit noch besser werden können." In diesem Sinne freuen wir uns auf die kommende Saison.