Das Trainingslager in Bad Griesbach war der Hammer ????

 Ende 2020 haben wir von den Golfvagabunden einen wertvollen Gutschein gestiftet bekommen. 4 Tage Trainingslager in Bad Griesbach für mehrere unserer Kids + Betreuer. Ma Nü Jo Hn - wir können Dir und Deinen Freunden nur unseren Dank aussprechen. Letzte Woche haben wir den Gutschein endlich einlösen können und es war ein absolutes Highlight für fünf unserer jungen Teck Eagles. 5 Tage Bad Griesbach, 4 große Championship Plätze Golfplatz Brunnwies - Hartl Golf Resort Bad Griesbach, Golfplatz Uttlau, Beckenbauer Golf Course und Porsche Golf Course.

 

Dazu mehrere 9-Loch Runden im Golfodrom Bad Griesbach und mehrere Trainings-Sessions auf der Range. Unsere Kids konnten sich über einen Mangel an Golf nicht beklagen und auch die Betreuer hatten Spaß. Danke auch an Thomas für Deinen Support vor Ort. Die Bilder geben nur einen Bruchteil der Eindrücke wieder. Aber eines ist klar: Golferisch hat das Trainingslager unsere Fünf einen guten Schritt weitergebracht. Denn die Plätze hatten es in sich und jeder hat was für sein künftiges Course Management mitgenommen.

 

Ich werde nun auf Sponsorensuche gehen, damit wir unserer Jugend so ein Highlight auch in den kommenden Jahren anbieten können. Das wäre doch was.

Jugendclubmeisterschaften 2021

 

Wegen der Finalquali im Jugendmannschfrspokal fand unsere Jugend-CM dieses Jahr recht spät statt. Dafür aber mit deutlich besserem Wetter als im letzten Jahr. 21 Spielerinnen und Spieler gingen in den zwei Wertungsklassen über 9 und 18 Loch an den Start.

 

Die 9 Loch Wertung machten Julia und die zwei Zwillinge Lilli und Fanny unter sich aus. Julia konnte aber 41 netto und zwei Punkten Vorsprung ihren Titel verteidigen.

 

Jugendclubmeisterin über 18 Loch wurde Jasmin mit 81 Brutto und einem Schlag Vorsprung auf ihre Kontrahentin Florentine. Letztes Jahr mussten beide bei Punktgleichstand noch ins Stechen. Die frühere Jugendclubmeisterin Florentine musste zwar den Pokal abtreten, konnte aber mit sensationellen 46 Netto die Nettowertung für sich entscheiden.

 

Eine Überraschung gab es bei den Jungen. Da die Favoriten an diesem Tag etwas schwächelten, konnte Valentin A. Mit einer starken Runde und 78 Schlägen die Clubmeisterschaft für sich entscheiden. Sein Namensvetter Valentin H. hatte aber nur einen Schlag mehr gebraucht. Luca und Marvin landeten auf dem geteilten dritten Platz.

 

Herzlichen dank an alle Teilnehmer und natürlich Spielleiterin Traudl, die unsere Jugend-CM wie gewohnt sehr gut betreut hat.

 

 

Golfcamp 2021 im GC Teck war wieder ein Riesenerfolg

Die ersten Tage der Sommerferien haben für 33 junge Spielerinnen und Spieler wieder voll im Zeichen des Golfsports gestanden. Von Donnerstag bis Samstag fand im Golfclub Teck wieder das jährliche Sommer-Golfcamp statt. Golfpro Andrew, Jugendtrainerin Karin und Jugendwart Jürgen luden zum mehrtägigen Golftraining ein und mit Hilfe von vielen ehrenamtlichen Helfern aus dem Club und dem Familienkreis wurde ein tolles Programm für die Kids ermöglicht.

 

Am Donnerstag stand gezieltes Training und eine Turnierrunde am Nachmittag auf dem Programm. Die Anfänger und Schnupperer hatte Gelegenheit, eine Talentiade zu spielen und so spielerisch in die neue Sportart reinzukommen. Am Freitag wurde wieder trainiert und nachmittags spannende Matchplays ausgetragen, deren Sieger teilweise erst im Stechen ermittelt werden konnten. Aber auch das Feiern kam nicht zu kurz. Am Freitag abend war die Grillparty angesetzt. Die Kinder zogen sich auf den hinteren Teil der Driving Range zurück und bei cooler Musik wurde gegessen, Fußball gespielt und sich über die Ergebnisse der letzten Tage ausgetauscht. Selbst ein kurzer heftiger Sturm und Regenguss konnte die Stimmung nicht trüben, sodass bis in die Dämmerung gefeiert und gespielt wurde.

 

Samstags waren die Kids nochmal richtig gefordert. Die erfahreneren Spieler gingen morgens auf eine Turnierrunde und die Anfänger konnten ihre Platzreife und Silberabzeichen erwerben. Nachmittags fand dann das Abschlussturnier im Rahmen eines gemischten Scramble statt. Es stand Spitz auf Knopf, sodass das Siegerteam per Los ermittelt werden musste.

 

Bei der abschließenden Siegerehrung konnten sich Robin über den Bruttosieg nach 2 Turnieren freuen. Lilli gewann die Nettowertung, gefolgt von Valentin und Florentine. Jeffrey konnte den Talentiade-Pokal mit nach Hause nehmen. Aber auch die Teilnehmer, die keinen Pokal mit nach Hause nehmen konnten, haben viel gelernt und teilweise sehr gute Turnierergebnisse ins Clubhaus gebracht. Dazu konnten wir 5 Kids die Platzreife übergeben und zwei Kinder haben ihr Golfabzeichen absolviert.

 

 

Unsere Teck Eagles Jugend zieht mit 2 Mannschaften ins JMP-Finale ein

Unsere Jugendmannschaften hatten heute (leider) ihren einzigen Spieltag im Jugendmannschaftspokal des @bwgv.de 2021. Durch die Absagen aufgrund von Wetter und Corona hatte unser Team genug Zeit zur Vorbereitung.

 

Wir sind im 9-Loch Wettbewerb mit 8 und im 18-Wettbewerb mit 9 Jugendlichen angetreten! Damit stellte unser Club die stärksten Teams dieses Spieltags gegen die Teams von Ulm, Hochstadt und Göppingen.

 

Als das Ergebnis des 9-Loch Teams reingekommen ist war die Freude schon groß! 1. Platz in der Netto-Wertung!

 

Als das 18-Loch Team wenig später auch den Tagessieg in der Netto-Wertung einfahren konnte, war die Freunde riesig.

 

Wir gratulieren unserer Teck Eagles Jugend zum Einzug ins Finale des JMP 2021. Die Finals werden diesen Herbst auf den Golfanlagen in Cleebronn (9-Loch) und Rust (18-Loch) ausgetragen.

 

 

RyderCup im Golfclub Teck

Am Samstag, 18.6. um die Mittagszeit wurde der Altersdurchschnitt auf unserer Anlage merklich gesenkt, denn wir hatten für die erste Ausgabe der Freundschaftsspiele 15 Jugendliche vom Golfclub Kirchheim-Wendlingen bei uns auf der Anlage.

 

Das neue Turnierformat, das wir im RyderCup Format als Team-Matchplay ausgelegt haben, ist aus der Idee von den zwei Jugendwarten Fee-Lina Hermann uns Kirchheim und unserem Jugendwart Jürgen Bühler entstanden.

 

Bei tollem Wetter und ordentlich Temperatur gingen ab 10:30 Uhr sieben 4-er Flights auf die Runde und spielten in 8 Einzeln und 2 Doppeln um die begehrten Punkte. Ein Großteil der Matches war absolut auf Augenhöhe und diese wurden erst auf dem Inselgrün von Loch 9 entschieden. Am Ende gingen unsere jungen Teck Eagles mit einem 7:4 als Sieger vom Platz und dürfen bis zur geplanten Revange im Herbst in Kirchheim den Wanderpokal im Clubhaus bewundern.

 

Ich glaube, viele Kids gingen als neue Matchplay Fans vom Platz. Wir freuen uns auf das Rückspiel.

 

Jugendclubmeisterschaften 2020

Jugendclubmeisterschaften erfolgreich beendet trotz schlechten Wetters

Am 26.9. haben die jährlichen Jugend-Clubmeisterschaften im Golfclub Teck in Ohmden stattgefunden. Die Clubmeisterschaften sind das Turnier-Highlight des Jahres und so haben sich in diesem Jahr 23 Kinder und Jugendliche angemeldet. Es wurden in diesem Jahr 3 Turnierformate auf dem Golfplatz in Ohmden ausgespielt. In der Klasse A über 18 Löcher gingen 11 Spieler und Spielerinnen auf die Runde. In der Klasse B über 9 Loch waren 10 Teilnehmer gemeldet und es gab einen Mini-Cup für die Anfänger, an dem zwei Jungs teilgenommen haben.

 

Der Wetterbericht sah gruselig aus und so zeigte sich der Herbst mit rund 7 Grad, Nieselregen und teils heftigen Böen von seiner schroffen Seite. „Umso toller war es, dass alle gemeldeten Spieler auch tatsächlich pünktlich zum Turnierstart von der Partie waren. Großer Sportsgeist - Ich bin stolz auf unsere Jugend.“, sagte Jugendwart Jürgen Bühler auf Nachfrage. Pünktlich um 10 Uhr ging es auf die Runde und die Kids waren wirklich tapfer. Jeder von ihnen beendete durchgefroren, aber auch ein wenig stolz auf die eigene Leistung die Golfrunde. Im Anschluss lockte die Gaststube mit Würstchen vom Grill und Tee, sodass sich alle wieder schön aufwärmen konnten.

 

Gegen 14 Uhr war das Turnier beendet, doch die Mädchen machten es nochmal spannend. Punktgleich kamen Florentine und Jasmin ins Clubhaus und durften mit Spielleiterin Traudl nochmal zwei extra Bahnen spielen.

 

Am Ende konnten zwei frischgebackene Jugendclubmeister gekürt werden: Florentine Brazel machte das Rennen bei den Mädchen. Jasmin Gimmer wurde Zweite. Bei den Jungs konnte sich Luca Manigk mit 2 Schlägen Vorsprung den Club-Pokal vor Vinzenz Herbster holen. Robin Bühler wurde Dritter. Siegerin im 9-Loch-Wettbewerb wurde Julia Gampe vor Theo Wagner und Olivia Gschwind.

 

Als kleines Highlight präsentierten Chris und Tim noch ihr neues Jugendkonzept und enthüllten die neue Jugend-Organisation im Golfclub-Teck - die TECKeagles. Jugendwart Bühler bedankte sich am Ende noch bei allen Teilnehmern und Helfern für die sagenhafte Unterstützung, denn ohne ehrenamtliche Unterstützung sind solche Veranstaltungen nicht möglich.

 

 

 

Jugendclubmeisterschaften 2019

Am Samstag,den 21.09.19 wurden die alljährlichen Jugendclubmeisterschaften im Golfclub Teck ausgetragen.

In diesem Herbst durften sich insgesamt dreizehn jugendliche Mitglieder in 3 Turnieren miteinander messen, darunter das erste Mal ein 3er Flight mit Kindergolfabzeichen Silber, die ein nicht vorgabenwirksames 9-Loch Turnier gespielt haben.

 

Die Wetterbedingungen an diesem Spieltag waren optimal.  Ein gepflegter, satt grüner Platz und schönster Sonnenschein - beste Voraussetzungen für ein erfolgreiches Turnier. Nach 9 Loch bzw. 18 Loch standen die Sieger dann auch fest.

Die Siegerehrung wurde im Anschluss eines gemeinsamen Mittagsessens von Jugendwart Andreas K. vorgenommen. Jugendclubmeisterin in diesem Jahr mit 77 Schlägen (15 über Par) wurde Nele K.. Zweite Bruttosiegerin mit 84 Schlägen wurde Leonie H.. Diesjähriger Jugendclubmeister mit 69 Brutto (7 über Par) wurde Patrick B., gefolgt von Luca M. mit 79 Schlägen.

 

Das 9-Loch Turnier gewann Nils Oliver B. mit 40 gewerteten Nettopunkten, zweiter wurde Bastian K. mit 38 Nettopunkten und Dritter Joshua K. mit 35 Nettopunkten.

Auch die Kinder mit dem Kindergolfabzeichen Silber haben gute Ergebnisse erzielt: Erster wurde Maximilian H., dicht gefolgt von Theo W. und Sarah Sch.

 

Jugendmannschaftspokal 2019

Am Samstag, den 11. Mai, fand bei durchwachsenem Wetter das Heimspiel im Rahmen des BWGV-Jugendmannschaftspokals 2019 im GC Teck statt.  Insgesamt 54 Kinder aus den Golfclubs Ulm, Hochstatt, Göppingen und Teck nahmen an diesem ersten von insgesamt vier Spieltagen teil.

In der Netto-Teamwertung des JMP 18 Loch (6 Spieler von maximal 12 wurden gewertet) belegte die Mannschaft des GC Teck mit 171 Nettopunkten Platz 3, erster wurde der GC Hochstatt mit 183 Punkten, GC Ulm belegte mit 181 Punkten Platz 2 und GC Göppingen mit 170 Nettopunkten Platz 4. 

Patrick B. vom GC Teck hat mit 23 Punkten den 1. Platz in der Einzelbrutto-Wertung belegt. Netto-Sieger wurden Max M. vom GC Ulm mit 40 Punkten, Christian P. vom GC Hochstatt mit 36 Punkten und N. Blankenhorn vom GC Ulm mit 34 Punkten. 

In der Sonderwertung Longest Drive 18 Loch hat Vinzenz H. vom GC Teck gewonnen, Nearest to the pin-Gewinner wurde Lukas W. vom GC Göppingen

 

Die Netto-Teamwertung des 9-Loch-Turniers gewann GC Ulm mit 105 Punkten, gefolgt vom GC Göppingen mit 98 Punkten und GC Hochstatt mit 96 Punkten. Bruttosieger in der Einzelwertung wurde Olivia G. vom GC Hochstatt mit 11 Punkten, Netto gewannen Laurenz W. vom GC Ulm mit 22 Punkten, Niilas F. vom GC Göppingen mit 21 Punkten und Felix M. vom G Ulm mit 20 Punkten.

 

Herzlichen Glückwunsch!!