Angolfen am 20.4.2021

31 MensDayler haben sich heute morgen ab 9:00 auf unsere erste offizielle Runde der neuen Saison 2021 begeben.

Auch die die nicht dabei waren oder sein konnten werden bemerkt haben, dass wir beste Bedingungen vorgefunden haben. Seit dem Wochenende sind auch die Abschläge wieder offen; es sind also wieder komplett reguläre Bedingungen, zumindest was den Platz angeht.

Corona zwang uns zwar zum Zeitstart im 2er Flight, was aber dem Spielspaß nur wenig eintrübte.

Erfreulich, dass wir heute auch wieder 2 neue Gesichter begrüssen konnten; die MensDay-Gruppe wächst im Zuge des erfreulichen Mitgliederzuwachs des Clubs offenbar auch.

Da es derzeit kaum möglich ist die neuen Mitglieder in einer größeren Runde bekannt zu machen, bitte ich dieselben, sich jeweils selbst vorzustellen wenn sie an einem MensDay teilnehmen.

Vielleicht schaffen wir es doch noch in diesem Jahr wieder im Kanonenstart und 18 Loch auf unsere Runden zu gehen, was dann auch eine gute Gelegenheit wäre, die „Neuen“ auf einmal vorzustellen.

Vielleicht klappt das, wenn mal alle, die es denn wollen, „durchgeimpft“ sind. Manchmal hat es doch etwas für sich, wenn man schon etwas „angejahrt" ist.

Danke den zahlreichen Startgeldern die ich der Spardose entnehmen konnte. Es waren auch einige Scheine dabei plus eine Geburtstagsspende, die ich gerne entgegen genommen habe.

Erwin wird mir sicherlich gerne die Verantwortung für die Verwahrung gelegentlich abnehmen.

Anbei auch das von mir angekündigte zusammengesetzte Gruppenbild der heutigen Startformation. Ernst Lang ist mir bei der erkennungsdienstlichen Fotosession offenbar durch die Lappen gegangen. Daher trägt er auf dem Bild ein kurzärmeliges Hemd und sitzt offensichtlich gemütlich unter einem Sonnenschirm. Das Foto stammt aus meinem Fundus und wurde von mir mal in Sonnenbühl aufgenommen, anläßlich eines Auswärtsspiels vor ,glaube ich, gut 2 Jahren.