Club- und Platzinfos

Golfplatz

geöffnet

Platzbedingte Sperrungen entnehmen Sie den Platzinfos.

Driving Range

offen

Sekretariat/ Golfshop

geöffnet

Die genauen Öffnungszeiten entnehmen Sie bitte unter Aktuelles/Öffnungszeiten Sekretariat

Gastronomie

geöffnet

Letzte Änderung: 26.05. 10:03 Uhr

Golfclub Teck e. V.
Am Golfplatz, 73275 Ohmden
Telefon: 07023 / 74 26 63

Regelfrage der Woche

Eine Spielerin wird während der Runde von einer Wespe gestochen.

Sie möchte die Runde für einige Zeit unterbrechen. Ihre Mitspielerinnen fordern sie auf, sich nicht so "anzustellen", dafür gäbe es Strafschläge für unangemessene Spielverzögerung.

Darf die Spielerin ihr Spiel unterbrechen?

Stimmt, zumindest in angemessenem Rahmen.

Nach Regel 6-7 muss "ohne unangemessene Verzögerung und in Übereinstimmung mit jeder von der Spielleitung für das Spieltempo ggf. erlassenen Richtlinien" gespielt werden.

Allerdings erlaubt Regel 6-8a iV die Unterbrechung des Spiel "aus anderem triftigen Grund wie plötzlichem Unwohlsein".

Bei einer Spielunterbrechung ohne ausdrückliche Genehmigung der Spielleitung muss diese so bald wie durchführbar verständigt werden. Wird so verfahren und werden die Gründe von der Spielleitung als hinlänglich angesehen, so ist die Spielunterbrechung straffrei. Andernfalls erfolgt eine Disqualifikation.

Diese Antwort ist leider nicht richtig.

Nach Regel 6-7 muss "ohne unangemessene Verzögerung und in Übereinstimmung mit jeder von der Spielleitung für das Spieltempo ggf. erlassenen Richtlinien" gespielt werden.

Allerdings erlaubt Regel 6-8a iV die Unterbrechung des Spiel "aus anderem triftigen Grund wie plötzlichem Unwohlsein".

Bei einer Spielunterbrechung ohne ausdrückliche Genehmigung der Spielleitung muss diese so bald wie durchführbar verständigt werden. Wird so verfahren und werden die Gründe von der Spielleitung als hinlänglich angesehen, so ist die Spielunterbrechung straffrei. Andernfalls erfolgt eine Disqualifikation.

Nach Regel 6-7 muss "ohne unangemessene Verzögerung und in Übereinstimmung mit jeder von der Spielleitung für das Spieltempo ggf. erlassenen Richtlinien" gespielt werden.

Allerdings erlaubt Regel 6-8a iV die Unterbrechung des Spiel "aus anderem triftigen Grund wie plötzlichem Unwohlsein".

Bei einer Spielunterbrechung ohne ausdrückliche Genehmigung der Spielleitung muss diese so bald wie durchführbar verständigt werden. Wird so verfahren und werden die Gründe von der Spielleitung als hinlänglich angesehen, so ist die Spielunterbrechung straffrei. Andernfalls erfolgt eine Disqualifikation.

Unsere sozialen Kanäle

Clubnachrichten

Achtung - Straßensperrung von Schlierbach nach Ohmdenweiterlesen
Matchplay Ergebnisseweiterlesen

Turnier am Freitag 27.05.2016 - Finaltour Stuttgarter Golftage

Liebe Mitglieder und Gäste,

 

am Freitag 27.05. findet auf unserer Anlage das vorletzte Turnier der "Final Tour der Stuttgarter Golftage" statt.

Aufgrund dessen wird es für die Vorbereitung am Donnerstag 26.05.2016 zu Behinderungen kommen. Unsere Greenkeeper müssen am Donnerstag mähen.

Am Spieltag selbst ist der Platz ab 8:00 Uhr bis ca. 19 Uhr für das Turnier gesperrt.

Wir danken für Ihr Verständnis.

Der Vorstand

Unsere Sponsoren