Driving RangeGeöffnet
Sekretariat & ShopGeschlossen
GastronomieGeschlossen
GolfplatzGeschlossen

PC Caddie/Mitglieder-Login

Spielbericht – 4. Gruppenwett- u. Heimspiel beim Golfclub Teck e.V.
„BWGV-Liga AK 50 Herren   3. Liga Gruppe F“ 

Mannschaftsergebnisse:

  1. GC Ulm                                362 Schläge    und    51 Schläge über Par
  2. GC Bad Überkingen           363 Schläge    und    52 Schläge über Par
  3. GC Teck                               367 Schläge    und    56 Schläge über Par
  4. GC Hohenstaufen              369 Schläge    und    58 Schläge über Par
  5. G&LC Haghof                     373 Schläge    und    62 Schläge über Par

Einzelergebnisse unserer Mannschaft:

  1. Jörg Ziegler                  71 Schläge
  2. Harald Hecker              72 Schläge
  3. Eberhard Bandle         73 Schläge
  4. Peter Giesche              75 Schläge
  5. Wolfram Reithmeier    76 Schläge
  6. Andreas Köstler          (77 Schläge) Streichergebnis

Im 4. Gruppenwett- und Heimspiel der BWGV-Liga AK 50 Herren, 3. Liga Gruppe F, trat der Golfclub Teck e.V. auf dem heimischen Platz an. Die Mannschaften des GC Ulm, GC Bad Überkingen, GC Hohenstaufen und G&LC Haghof waren ebenfalls am Start.

Das Turnier begann vielversprechend für den GC Teck, der sich zwischenzeitlich sogar auf dem zweiten Platz befand, erreichte insgesamt 367 Schläge und landete somit auf dem dritten Platz. Es war ein solides Ergebnis, das jedoch nicht ausreichte, um in der Gesamttabelle aufzusteigen. Trotz des guten Spieltags bleibt der GC Teck weiterhin auf dem letzten Tabellenplatz. Im letzten Ligaspiel muss nun eine starke Leistung beim GC Hohenstaufen gezeigt werden, um den drohenden Abstieg in die 4. Liga abzuwenden.

Die Spieler des GC Teck können jedoch mit ihren Leistungen zufrieden sein. Sie zeigten Kampfgeist und zeigten, dass sie auch unter Druck starke Ergebnisse erzielen können. Besonders Harald Hecker spielte eine herausragende Runde und war mit 2 Schlägen unter seinem Handicap maßgeblich für das gute Abschneiden verantwortlich.

Das AK50-Team des GC Teck kann nun mit Zuversicht auf das letzte Ligaspiel blicken. Eine starke Mannschaftsleistung ist nötig, um den drohenden Abstieg abzuwenden. Die Spieler haben gezeigt, dass sie das Potential dazu haben und werden sicherlich alles geben, um den Klassenerhalt zu sichern.

Teilen

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn

Ähnliche Beiträge

Jugendtraining Start 1.3.

Jugendtraining Start am Freitag 1. März.Die Trainingsgruppen wurden von Golfpro Andrew und Jürgen nach Spielstärke und Alter eingeteilt.Ihr findet sie auf unserer Jugendseite im Bereich Training.

Weiterlesen »
Allgemein

Wo kommt all der Regen her?

Wo kommt all der Regen her? Das fragen sich zur Zeit Viele. Auch unser Greenkeeping würde sich etwas ausgewogenere Niederschläge übers Jahr verteilt wünschen. Fakt ist, dass der Regen am

Weiterlesen »
Allgemein

Winter-Wonderland in Ohmden

Der Golfclub Teck als Winter Wonderland am Fuße der Schwäbischen Alb. Hier seht Ihr ein paar Winterimpressionen von unserem schönen Golfplatz. Zwischenzeitlich ist die weiße Pracht leider schon wieder geschmolzen.

Weiterlesen »

Jugendtraining Start 1.3.

Jugendtraining Start am Freitag 1. März.Die Trainingsgruppen wurden von Golfpro Andrew und Jürgen nach Spielstärke und Alter eingeteilt.Ihr findet sie auf unserer Jugendseite im Bereich Training.

Weiterlesen »
Allgemein

Wo kommt all der Regen her?

Wo kommt all der Regen her? Das fragen sich zur Zeit Viele. Auch unser Greenkeeping würde sich etwas ausgewogenere Niederschläge übers Jahr verteilt wünschen. Fakt ist, dass der Regen am

Weiterlesen »